Akustik

AKUSTIKLABOR ALLGEMEIN

Das Akustiklabor verfügt über:

  • Begehbare Aksutikkabine (Reflexionsarme Umgebung)
  • Schallpegelmesser mit mehreren Softwaremodulen zur Schallauswertung (Brüel & Kjaer Sound Level Meter 2250)
  • 2-Kanal Spektrumanalysator mit steuerbarer Quelle für Systemanalyse, Ordnungsanalyse, Oktavanalyse, Korrelationsanalyse u.v.m. (Hewlett-Packard 35665A)
  • 2-Kanal Spektrumanalysator für Systemanalyse, Ordnungsanalyse, Oktavanalyse, Korrelationsanalyse u.v.m.  (Yokogawa SA2400)
  • Echtzeitplattform mit eingebautem DSP (Shark ADSP 21369) und 8 A/D- und D/A- Wandlern mit geringer Latenz (flexible Einsatzmöglichkeiten durch Ansteuerung über Laborrechner mit Visual DSP++)
  • Head and Torso Simulator von Brüel &Kjaer (4128-C)
  • Testkopf nach ISO/TR 3869 mit Ohrsimulator nach IEC 60318
  • Audio Analyser ATS-2
  • Soundkarte: RME Fireface 400
  • Aktive Studion-Regellautsprecher von Klein+Hummel (O110D+O810)
  • Verstärker TOE 7608 Toellner
  • Oszilloskop, Spannungsquellen, Mikrofonverstärker
  • Versuchsstand Headset

    Technische Daten: -
    Anwendungsgebiete: Messungen im Bereich Headsets und Kopfhörer
    Mitarbeit an folgenden Forschungsprojekten: LINCOAR

  • Akustik-Kabine

    Technische Daten: -
    Anwendungsgebiete: Erzeugen einer refextionsarmen Umgebung, Durchführung von Versuchen mit hohem Lärmpegel
    Mitarbeit an folgenden Forschungsprojekten: LINCOAR

GRUPPENLEITER

Dr.-Ing. Christian Pape
Gruppenleitung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
115
Dr.-Ing. Christian Pape
Gruppenleitung
Adresse
An der Universität 1
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
115