• Zielgruppen
  • Suche
 

Akustik

Leiter der Arbeitsgruppe: Dr.-Ing. Christian Pape

Beschreibung der Arbeitsgruppe:

Die Arbeitsgruppe Akustik beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Akustik in Lehre und Forschung. Bearbeitet wurden und werden primär messtechnische Verfahren und Techniken im Luft-, Körper- und Ultraschallbereich zur Erfassung und Analyse von Geräuschen an Geräten, Maschinen, Fahrzeugen und Gebäuden.

Typische Beispiele:

  • Schallimmission in Fabrikhallen
  • Ultraschall- und Kraftmesssensorik zur Schadensfrüherkennung und Prozessüberwachung beim Stanzen, Schmieden und Ziehen
  • Geräusch-Schwingungsvorgänge an Maschinen, Förder- und Krananlagen
  • Lärmbelastung und Lärmminderung in der Hausgeräteindustrie
  • Schalldruck- und Schalleistungsmessungen an Elektrowerkzeugen
  • Schallintensitätsmessungen an Flugzeugen
  • Soundengineering zur Produktoptimierung von Maschinen, Geräten und Fahrzeugen
  • Aktive Geräuschreduktion (ANC) in Kraftfahrzeugen und bei Kopfhörern

Darüber hinaus werden am Institut wesentliche Grundlagen für die Schallintensitätsmessung geschaffen und hierzu entsprechende Messgeräte entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt, der am IMR seit einiger Zeit verfolgt wird, beschäftigt sich mit der Kombination von Regelungstechnik und akustischer Messtechnik. Als Beispiel sei die aktive Schallkompensation im Innenraum von Kraftfahrzeugen genannt. Mit Hilfe geeigneter Schallgeber wird hierbei das durch unerwünschte Geräuschquellen erzeugte Schallfeld gezielt aktiv beeinflusst und bestimmte Klangbilder bzw. Geräuschmuster bestmöglich approximiert. Diese Technologie wurde am Institut zuletzt im Rahmen einer Kooperation mit der Fa. Sennheiser auch in Verbindung mit Kommunikationsheadsets und In-Ear-Hörern untersucht.